Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Pinsel

1 2 3 4 5 ... 20
1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 20

Pinsel

Beim Lackieren oder Anstreichen mit Pinseln gilt es besonders auf eine hohe Verarbeitungsqualität zu achten. Wird hier an der falschen Stelle gespart, ist Ärger fast vorprogrammiert. Pinsel in schlechter Qualität verlieren schnell Borsten, welche am Werkstück haften bleiben und somit das Oberflächenbild zerstören. Bei der Herstellung von Pinseln kommen Natur- und Kunststoffborsten zum Einsatz. Beide Varianten bieten ihre Vorzüge, was die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten betrifft.

Um Ihnen die Wahl zu erleichtern bieten wir einen kurzen Überblick der gängigen Pinselvarianten und deren Einsatzfelder.

Rund- oder Ringpinsel:

Die Borsten sind in runder Form (oder ringförmig) angebracht. Dieser Pinsel wird vorzugsweise bei kleineren, gewölbten Flächen verwendet. Dies können beispielsweise Arbeiten an Profilen, Rohren oder Ecken sein.

Flach- oder Lackierpinsel:

Beim Flachpinsel sind die Borsten zwischen Blech gefasst und in breiter, flacher Form angeordnet. Meist als Lackierpinsel eingesetzt, können diese die Farbe hervorragend aufnehmen und abgeben. Wichtig dabei ist: Die Qualität des Pinsels hängt von dessen Stärke ab. Grundsätzlich gilt, je stärker der Pinsel ist, desto höher fällt dessen Qualität aus. Die Form erlaubt es vor allem große, ebene Flächen wie Türrahmen oder Ähnliches zu bearbeiten.

Flächenstreicher:

Hier können aufgrund der Breite große Flächen schnell und effektiv gestrichen werden. Optimal für den Einsatz beispielsweise an Wänden oder Fassaden.

Heizkörperpinsel:

Wie bereits der Name verrät wurde dieser Pinsel für das Streichen von Heizkörpern entwickelt. Den Pinsel zeichnet ein langer Holzstil aus, welcher bei manchen Versionen im vorderen Bereich abgewinkelt ist. Aufgrund seiner Bauart kann der Pinsel jedoch vielseitig zum Einsatz kommen. Gerade an schwer erreichbaren Stellen oder für die Bearbeitung von Ecken oder Kanten ist der Heizkörperpinsel ein dankbarer Helfer.

Malerbürste:

Diese Bürste wird beispielsweise für das Auftragen von Grundierungen oder dem Anstreichen loser Untergründe verwendet. Ein kurzer Griff und eine breite Anordnung der Borsten erleichtern das Bearbeiten großer Flächen.

Neben den eben beschriebenen, bieten wir Ihnen eine große Auswahl an weiteren Pinseln und Bürsten für spezielle Einsatzgebiete.

Bestseller