MIRKA Druckluft-Exzenter Zentralabsaugung ROS Ø 150 mm Klett 52-Loch (1 St) ROS625CV 2,5 mm Hub, 5/16“ Gewinde, inkl. 52-Loch-PU-Teller medium, Schutzauflage, Nippel + Adapter-Set

Artikelnummer
8993025111
Hersteller
Mirka
Inhalt
1 Stück

351,05 €
298,39
(Grundpreis: 298,39 € / Stück)

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand


Kurzfristig verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage


MIRKA Druckluft-Exzenter Zentralabsaugung ROS Ø 150 mm Klett 52-Loch (1 St) ROS625CV 2,5 mm Hub, 5/16“ Gewinde, inkl. 52-Loch-PU-Teller medium, Schutzauflage, Nippel + Adapter-Set

MIRKA Druckluft-Exzenterschleifer

Die MIRKA Druckluft-Exzenterschleifer arbeiten vibrationsarm mit bis zu 12.000 UPM und sorgen somit für ermüdungsfreies, effektives Arbeiten. Die Exzenterschleifer sind in den Maßen Ø 32 mm, Ø 77 mm, Ø 125 mm und Ø 150 mm lieferbar. Sie können zwischen ohne Absaugung, Zentralabsaugung oder Eigenabsaugung mit Staubbeutel wählen. 

Abmessung
Ø 150 mm
Haftsystem
KLETT
Klett
GRIP
Lochung
52-Loch
Modell
ROS625CV
Qualität
ROS
Typ
Druckluft-Exzenter
Druckluft-Exzenter Zentralabsaugung
Verpackungseinheit
1 Stück
– Es ist noch keine Bewertung für MIRKA Druckluft-Exzenter Zentralabsaugung ROS Ø 150 mm Klett 52-Loch (1 St) ROS625CV 2,5 mm Hub, 5/16“ Gewinde, inkl. 52-Loch-PU-Teller medium, Schutzauflage, Nippel + Adapter-Set abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

Persönliche Beratung
zu allen Produkten

Schneller Versand direkt
nach Zahlungseingang

Regelmäßig neue und
innovative Produkte


Service

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten und Leistungen haben, sind wir gerne für Sie da.

Telefon
+49 961 - 930 49 37

E-Mail
mail@bermaro.de

Kontaktformular

Zahlungsarten

PayPal

Versandarten

DHL

Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner personenenbezogenen Daten einverstanden. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.


Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei Bermaro.
Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt.

Homepagedesign von Matthias Eger